Roversdamen fahren nach Jena zum gemeinsamen Trainingstag mit dem USV

 

Am 07.02.206 war es mal wieder soweit für einen Trainingsausflug: 9 Damen inklusive der Trainerin Betty machten sich auf den Weg nach Jena zum USV. Dort wurden wir schon herzlichst von den Damen und Trainern des USV in Empfang genommen. Bei strahlendem Sonnenschein, mit superguter Laune und hochmotivierten Spielerinnen begann die erste Trainingseinheit um 12:30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz des USV.

 

Nach einer knackigen Erwärmung ging es auch gleich richtig zur Sache: Angriffs- und Verteidigungssituationen konnten auf dem gesamten Spielfeld 7 gegen 7 ausprobiert und geübt werden. Die „Ersatzspielerinnen“, welche stetig ausgewechselt wurden, beschäftigten sich während dessen mit einer Passübung. Da das letzte Turnier schon einige Monate zurückliegt, haben wir wieder so richtig Blut geleckt bzw. konnten uns wieder aufeinander einspielen. Insbesondere für die neuen Spielerinnen war diese Einheit sehr hilfreich, um mal eine Vorstellung vom Spielgeschehen zu erhalten. Nach der ersten Trainingseinheit von 90 Minuten freuten wir uns über eine gemütliche Kaffeepause mit selbstgebackenem Kuchen von den Jena-Damen. Nachdem wir wieder zu neuen Kräften gekommen sind ging es nochmal für eine 2. Trainingseinheit von 14:30-17:00 auf den Platz. Die beiden Trainer Marko und Flocki aus Jena sowie unsere Trainerin Betty aus Halle powerten uns so richtig aus. Es handelte sich also um einen sehr erfolgreichen Trainingstag, den wir gerne mit den USV Damen beim nächsten Mal in Halle wiederholen möchten. Wir bedanken uns beim USV Jena, den Trainern und Spielerinnen die diesen Tag so schön gestaltet haben. (T.B.)